Angles PDF Download

Produktinformationen "Angles PDF Download"
Vor Kurzem habe ich gelesen, dass der Tag gleich ganz anders beginnt, wenn man morgens sein Bett hübsch herrichtet und eine Tagesdecke darauf legt: Kurz nach dem Aufstehen hat man schon sein Zuhause verschönert und etwas, das chaotisch war, in Ordnung gebracht – das beflügelt für den Rest des Tages! Ich wollte diesen Vorschlag unbedingt ausprobieren, aber mir fehlte die Tagesdecke für mein Bett. Also habe ich mir eine gestrickt: In weichem, herrlich-schlichtem Kraus-Rechts, modular, so dass man nichts zusammen nähen muss, und von beiden Seiten hübsch anzuschauen (sogar dort, wo die Dreiecke aufeinander treffen). Die aus rechtwinkligen Dreiecken zusammengesetzte Form ist geometrisch interessant, und jedes der Dreiecke wird in einer anderen Richtung gestrickt – daher auch der Name „Angles“ (englisch: „Winkel“). Mit relativ großen Nadeln und einem luxuriösen Garn in Aran-Stärke war meine Decke trotz ihrer Ausmaße in drei Wochen fertig. Aber die Anleitung kann man auch aus jedem anderen Garn stricken (die Maschenprobe ist unwichtig) – man kann damit auch eine kleine Babydecke aus Resten oder eine mittelgroße Decke stricken, die gerade richtig zum Einkuscheln auf dem Sofa ist (Informationen wie Größe und Garnmenge angepasst werden können sind in der Anleitung enthalten). Bonus: Nahezu keine linken Maschen! Das Stricken ist einfach und entspannend, auch für Anfängerinnen.

Man beginnt mit dem kleinsten Dreieck, dessen Maße auch die Dimensionen der fertigen Decke festlegen: Die lange Seite des Dreiecks entspricht der halben Breite des Rechtecks. Man fährt mit dem zweiten Dreieck in der nächsten Farbe fort, das beim Stricken mit dem ersten verbunden wird – und so weiter bis zum Abketten.

Garnverbrauch für die Decke auf den Fotos:
A: 55 g (1 Strang) Lomond 5083 (pink)
B: 175 g (2 Stränge) Mahogany C850 (braun)
C: 380 g (4 Stränge) Violet C756 (lila)
D: 730 g (8 Stränge) Rosewood C883 (grau)
E: 675 g (7 Stränge) Pine C853 (beige)

Garnstärke: Aran / Worsted
Maschen je 10 cm: 12
Nadelstärke: 5,0 mm / US 8
Strickerlebnis: Entspannt
Typ Strickstück: Sonstige

Passendes Garn

Tipp
Rosy Green Wool Big Merino Hug
Farbe Rosy Green Wool: 126 Pfingstrose
Dieses Garn ist die dickere Version des beliebten "Cheeky Merino Joy"-Garns von Rosy Green Wool. Genauso weich, genau so schöne Farben, aber mit einer Lauflänge von 160 Metern auf 100 Gramm deutlich voluminöser – besonders schön für Mützen, dicke Schals, Babydecken, Pullover oder XXL-Versionen von Martinas Tuchanleitungen. Die "Big Merino Hug" ("Hug" = "Umarmung") besteht aus 100% Wolle (Merino mit Superwash-Ausrüstung) aus Argentinien, wird in England gesponnen, ist GOTS-zertifiziert (also garantiert tier- und umweltfreundlich produziert) – und ist einfach nur zum Knuddeln! Wie seine kleine Schwester ist es ideal, um es direkt auf der Haut zu tragen, z. B. als Cowl oder Tuch.Alle Garne von Rosy Green Wool werden mit Merinofasern aus Patagonien aus mulesing-freier Schafhaltung hergestellt. Die Anleitung "Big & Beautiful" hat Martina extra für dieses Garn entwickelt.

Inhalt: 0.1 Kilogramm (199,00 €* / 1 Kilogramm)

19,90 €*
Tipp
Rosy Green Wool Lovely Merino Treat
Farbe Rosy Green Wool: 062 Isar Kiesel
Darauf haben wir gewartet! Ein Garn von Rosy Green Wool, dicker als die beliebte "Cheeky Merino Joy", aber nicht ganz so voluminös wie "Big Merino Hug": Die "Lovely" liegt mit 210 Metern Lauflänge auf 100 g dazwischen (im englischsprachigen Raum hieße das "DK") und ist damit das perfekte Garn für schöne Pullover und warme Tücher. Ein Garn, wie wir es uns wünschen: Superweich, supergut zu Tier, Mensch und Umwelt und super-einfach zu waschen: Dank Superwash-Ausrüstung dürfen die daraus gestrickten Stücke sogar in die Waschmaschine.Martinas Anleitungen "Naiada", "Matchmaker", "Brickless" und "Loops" lassen sich hervorragend aus diesem Garn stricken. "Lovely Merino Treat" ist wie die anderen Qualitäten aus dem Hause Rosy Green Wool selbstverständlich aus mulesing-freier Merinofaser aus Südamerika gesponnen und erfüllt die strengen Auflagen des Globile Organic Textile Standard (GOTS). Bei allen Erzeugungsschritten wird auf Tier- und Umweltfreundlichkeit geachtet und ebenso auf faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen.

Inhalt: 0.1 Kilogramm (199,00 €* / 1 Kilogramm)

19,90 €*
Amano Puna
Farbe Amano: 4009 Korallrot
Extrawarm, extraweich – und extragut für die Welt! So soll ein schönes Handstrickgarn sein, und genau so sind die Alpakagarne von Amano: Die Fasern stammen von nachhaltig wirtschaftenden Kooperativen in Peru, wo etwa dreieinhalb Millionen dieser Tiere zuhause sind. Seit mehr als 5000 Jahren leben sie in den Anden und haben gelernt, mit dem rauen Klima und dem kargen Nahrungsangebot zurecht zu kommen, so dass sie für Landschaft und Umwelt kaum eine Belastung sind. Alpakafasern wärmen stärker als Schafwolle und sind dabei fein, glänzend und weich – ein Traum für jede Handstrickerin! Eine Spinnerei im Süden Perus verarbeitet die Fasern zu Amano-Garnen weiter: Mit Seide, Merino oder Kaschmir edel kombiniert oder pur als herrlich-weiches Babyalpaka in verschiedenen Garnstärken. Und in wunderschönen Farben, die die Traditionen der peruanischen Folklore aufgreifen. "Puna" besteht aus 100% Baby Alpaka und eignet sich mit einer Lauflänge von ca. 250 Metern je 100 Gramm hervorragend für kuschelige Tücher, wie z. B. Naiada (hier in der Farbe "Kornblume" – Anleitung gibt's gedruckt und zum Download hier im Shop):  Die Anleitung "Loops" hat Martina extra für dieses Garn entworfen.Das Modell "Naiada" aus dem Buch "Hitchhiker-Kollektion" wurde aus zwei Strängen dieses Garns in der Farbe "Kornblumenblau" gestrickt. Das Modell "Loops" im Buch "Strickmich! Originale" wurde aus zwei Strängen dieses Garns gestrickt (Farben: Korallrot und Bordeaux).

Inhalt: 0.1 Kilogramm (199,00 €* / 1 Kilogramm)

19,90 €*