Smooth Sailor

Produktinformationen "Smooth Sailor"

Zweite Anleitung aus dem Strickmich! Club 2016.

Smooth Sailor kann alles sein: Eine Weste, wenn Du die Arme durch die beiden Löcher steckst. Ein Schal, wenn du es längs faltest und ein Ende durch das andere ziehst. Ein cooler Poncho, wenn Du eine Öffnung für den Kopf und die andere für einen Arm benutzt. Und ein süßes warmes Capelet, wenn Du es quer faltest und über den Kopf ziehst! All das ist durch die besondere drei-dimensionale Konstruktion möglich. Ganz in glatt-rechts mit einer kleinen Rüsche an der Kante bietet es die perfekte Bühne für ein schönes handgefärbtes Lacegarn – und ist ein tolles Urlaubsprojekt: Den Anschlag und die ersten paar Reihen kann man in Ruhe zuhause arbeiten und hat dann ein völlig entspanntes Strickprojekt für den Liegestuhl – „Smooth Sailing“.

Das schöne Garn "Marina" von Manos del Uruguay haben wir in verschiedenen tollen Farben bei uns im Programm. 

Anstricken nr. 02 in 2016 from Martina Behm.

Garnstärke: Lace
Maschen je 10 cm: 19
Nadelstärke: 4,0 mm / US 6, 4,5 mm / US 7
Strickerlebnis: Überwiegend entspannt
Typ Strickstück: Tuch

Passendes Garn

Manos del Uruguay Marina
Farbe Manos del Uruguay: Martina´s Berry Pie
Das Garn "Manos Marina" besteht aus 100% Schurwolle (Merino Superwash) – superweich und genau das Richtige für ein schönes Tuch wie z. B. Thousand Tulips, Jasminde oder Lapislazuli. Dieses schöne Garn hat Martina bereits für ein Design im Strickmich! Club 2016 verwendet und war so begeistert, dass wir es nun auch hier im Shop anbieten wollen. Hier ist das Färberinnen-Porträt von Manos del Uruguay auf Martinas Webseite nachzulesen. Handgefärbt in einer Manufaktur in Uruguay: "Manos del Uruguay" ist ein Projekt, das Frauen in ländlichen Gegenden Arbeit zu fairen Bedingungen ermöglicht und das wir mit dem Verkauf dieses Garns gerne unterstützen.  

Inhalt: 0.1 Kilogramm (259,00 €* / 1 Kilogramm)

25,90 €*
Schoppel Lace Flower
Farbe Schoppel: Frühblüher
Farbverläufe, so wunderschön, bunt und faszinierend: Dafür ist der schwäbische Garnhersteller Schoppel bekannt und berühmt. Bei diesem Garn sind sie besonders gut gelungen! Reine, mulesing-frei erzeugte Merinowolle aus Patagonien wurde zu einem schimmernden, feinen Garn versponnen, das dank Superwash-Ausrüstung sogar (im Wollwaschgang!) in die Waschmaschine kann. Mit einer Lauflänge von 1200 Metern je 150-Gramm-Knäuel ist es genau richtig für große, feine Tücher wie Lapislazuli oder Smooth Sailor. Das Modell "Nuvem" im Buch "Strickmich! Originale" wurde aus einem Knäul diesen Garns in der Farbe "Blasser Schimmer" gestrickt.

Inhalt: 0.15 Kilogramm (139,00 €* / 1 Kilogramm)

20,85 €*

Zubehör

Strickmich! Maschenmarkierer
Variante: rot 6 mm
Elastische ringförmige Maschenmarkierer in einer praktischen Aluminium-Schraubdeckeldose. Die Markierer werden beim Stricken zwischen die Maschen auf die Nadel gesetzt und werden z. B. bei den Anleitungen Jasminde, Nuvem, Viajante und Knit Your Love gebraucht. Mit einem Innendurchmesser von ca. 10 mm sind sie für Stricknadeln bis etwa 8 mm geeignet - Inhalt: 20 StückMit einem Innendurchmesser von ca. 6 mm sind sie für Stricknadeln bis etwa 4 mm geeignet - Inhalt 25 Stück Material: Kautschuk-Silikon (frei von Weichmachern, geruchsneutral und abriebfest)

5,90 €*
Addi Rundstricknadel 80 cm
Nadelstärke: 4,0 mm / US 6
Addi Rundstricknadeln mit 80 cm Länge und besonders schlanken Spitzen sind ideal für die meisten Strickanleitungen von Martina Behm. Addi-Feinstricknadeln sind "Made in Germany" und machen selbst schwierige Lace-Muster zum angenehmen Strickerlebnis. Die Nadelstärke ist jeweils auf dem flexiblen Seil aufgedruckt. Addi Feinstricknadeln sind aus Messing hochglänzend und nickelfrei.

Varianten ab 6,25 €*
7,45 €*
Addi Click Lace Long Etui
Ist Klicken besser als Schrauben? Eindeutig ja! Ich habe schon einige Rundstricknadelsysteme mit auswechselbaren Spitzen ausprobiert, und bei allen hatte ich das Problem, dass sich die Verschraubung früher oder später während des Strickens löste. In der entstandenen Lücke blieb das Garn hängen, und manchmal fiel die Nadel ganz vom Seil ab – nicht schön, insbesondere bei Lace-Projekten! Das Klick-System von Addi ist da eine echte Innovation: Stecken, drücken, drehen – dann sitzt die Nadel bombenfest auf dem Seil, und man kann sorgenfrei stundenlang stricken. Die Methode hat man nach kurzem Ausprobieren ganz schnell raus. Addi zeigt in diesem Video (Link zu Youtube, öffnet in neuem Fenster), wie es funktioniert.  Besonders praktisch finde ich das System, wenn man (z. B. bei einem nahtlos gestrickten Pullover) Maschen stillegen muss: Dann einfach die Nadelspitzen ab-klicken und das Seil mit einer Kupplung zu einer Schlaufe verbinden (mit einem Schraubsystem würde das nicht funktionieren!).  Wer komplett auf das Klick-System umsteigen will, ist mit diesem luxuriösen Nadel-Set richtig beraten: 8 Paar Addi-Lace-Spitzen (schön spitz, auch für komplexe Muster) in den Stärken 3,5 bis 8 mm, dazu 3 Seile in den Längen 60, 80 und 100 cm plus eine Kupplung. Mit der Kupplung lassen sich die Seillängen 140 cm, 160 cm und 180 cm erzeugen. Alles hübsch und ordentlich in einem pink-lilafarbenen Etui aus Satin – so gibt's garantiert kein Nadelchaos und die richtige Stärke ist immer griffbereit. Auf der Rückseite des Etuis befindet sich eine Reißverschlusstasche, in der die Seile verstaut sind. Auch ein tolles Geschenk für deine liebste Strickerin! 

114,95 €*

Das könnte dir auch gefallen

Poppy Project
Format: PDF Download | Sprache: Deutsch
Der Sommer kommt – und zum Sommer gehören auch immer die leuchtend roten, freundlichen Gesichter der Mohnblumen in den Feldern. Aber auch an Sommertagen tut es gut, ein kleines wolliges Accessoire dabei zu haben, wenn Nacken, Schultern und Hals am Abend etwas Schutz brauchen: „Poppy Project“ („Mohn-Projekt“) ist ein modular gestrickter Cowl mit zwei Extra-Öffnungen, die verschiedene Tragevarianten ermöglichen. Ganz in kraus-rechts gestrickt ist er das perfekte Projekt, um sich beim Stricken nebenbei mit den Freundinnen auszutauschen – egal ob online oder offline.  Das Modell auf den Fotos wurde aus einem Strang Alte Künste Big Merino, 100% Wolle, 600 m / 150 g, gestrickt. Es kann bis ca. Größe M auch als Schulterwärmer getragen werden. Größere Größen tragen es als vielseitigen Cowl oder entscheiden sich, einen zweiten Strang Garn hinzuzunehmen, um ein größeres Modell zu stricken.   "Poppy Project" kann aus jedem Garn in Sockenwollstärke (Lauflänge 400 m/100 g) gestrickt werden. Es werden mindestens 150 g benötigt (Größe M), für größere Größen empfehlen wir 200 bis 250 g Garn.  

5,50 €*
Loops
Format: PDF Download | Sprache: Deutsch
Auf Loops („Schlaufen“) hast du gewartet: Einfach zu stricken, spannend anzugucken weil zweifarbig, und unendlich viele Tragemöglichkeiten! Längs gefaltet kannst du ein Ende durch das andere stecken und bekommst einen Schal, der nicht verrutscht. Leg die beiden Öffnungen mit einer halben Drehung übereinander, und du hast einen warmen, hübschen Cowl. Steck deine Arme durch die Öffnungen und trage es als Weste. Mit den Öffnungen übereinander erhältst du ein attraktives Capelet. „Loops“ verwendet zwei Stränge wunderbar warmen Alpakagarns. Das Stricken ist ganz einfach, immer kraus-rechts hin und her, es wird nichts genäht. Die besonderen Techniken (provisorischer Anschlag, Abketten mit 3 Nadeln bzw. Grafting) werden in Videos erklärt.  Amano Puna Beispielfarben: Korallrot 4009 und Bordeaux 4008 Frühlingsgrün 4002 und Eco Puna Nazca Grau 9001 Inkablau 4006 und Kornblumenblau 4007 Größe M: 1 Strang von jeder Farbe Größen L und XL: 2 Stränge von jeder FarbeDie Anleitung "Loops" findest du auch in dem Buch "Strickmich! Originale" von Martina Behm hier im Strickmich! Shop.

5,50 €*
Shrug & More
Format: PDF Download | Sprache: Deutsch
Einfach zu stricken, auf viele verschiedene Weisen zu tragen und spannend anzuschauen – solche Projekte mag ich zurzeit am liebsten! Shrug & More („Jäckchen und mehr“) ist ein kraus-rechts gestricktes Jäckchen mit Kragen. Die Armlöcher sind extra so groß gewählt, dass man sie auch über den Kopf ziehen kann, so dass sich unendlich viele verschiedene Tragevarianten ergeben. So trägt man Shrug & More from Martina Behm. Tipps und Tricks zum Stricken zeige ich hier:ShrugMoreTippsTricks from Martina Behm. Die verkürzten Reihen am Kragen und das Streifenmuster machen es zu einem tollen Stück, um schlichte Outfits interessanter zu machen. Das gewählte Garn ist superweich, lässt sich prima verstricken, trägt sich super-angenehm direkt auf der Haut und ist bio-zertifiziert – gut fürs Schaf und gut für uns! Das Garn ist hier bei uns im Shop erhältlich. 2 Stränge Rosy Green Wool Cheeky Merino Joy in der Hauptfarbe plus 1 Strang in der Zweitfarbe reichen für ein "Shrug & More" bis ca. Größe L aus. Für größere Größen (die Anleitung kann daran angepasst werden) bitte einen weiteren Strang in der Hauptfarbe bereit halten.

5,50 €*