Der Däne Bo Carstensen hatte schon eine lange Zeit mit Wolle und Garnen zu tun, als er 1972 die Marke „BC Garn“ gründete. Seine Mutter saß gerne am Webstuhl, aber mit den Garnen und Farben, die es damals auf dem Markt gab, war sie überhaupt nicht zufrieden. Kunstfasern waren damals angesagt, und schöne Garne aus natürlichen Materialien, die ihren Ansprüchen genügten, nur schwer zu finden. Also ließ sie Wolle, Seide, Baumwolle und Alpaka speziell für ihre Arbeiten spinnen und färben. Über Bos Vater, der mit grober Wolle für Teppiche handelte, hatte sie Kontakte zu Spinnereien, die dafür in Frage kamen. Bo nahm später auch Handstrickgarne hinzu, und blieb 45 Jahre lang konsequent bei seinem Fokus auf natürlichen Garnen. Dann, nach 45 Jahren, suchter er jemanden, der seine Garnmarke weiter führen würde – und fand Britta Kremke, erfahrene Garnhändlerin und -entwicklerin sowie bekennende Genuss-Strickerin. Schöne Fasern zu finden, mit familiengeführten Spinnereien zusammenzuarbeiten, dabei immer das Thema Nachhaltigkeit im Kopf, und das alles, um ein angenehmes, luxuriöses Strickerlebnis zu ermöglichen  – dafür hat Britta ein glückliches Händchen. Seit Frühjahr 2018 setzt sie ihre Fähigkeiten nun auch für die Marke BC Garn ein: „BC Garn hat ein klares, charakteristisches Gesicht, bodenständig und natürlich, aber sehr ästhetisch – darum mache ich das sehr gern“, sagt sie. Hier bei uns im Strickmich! Shop findest du eine schöne Auswahl an Garnen der Marke BC Garn: Das GOTS-zertifizierte "Bio Balance", "Loch Lomond bio", das trotz seines rustikalen Looks traumhaft weich ist, sowie "Silkbloom extra fino", aus dem sich wunderschöne Lace-Tücher stricken lassen.