Strickgarn Manos del Uruguay Marina Gruppenfoto 2

Stricken macht die Welt nicht nur schöner, sondern auch besser – und Manos del Uruguay ist dafür der Beweis: Seit 40 Jahren schon spinnen und färben Frauen für die Kooperative mit dem malerischen Namen „Die Hände Uruguays“, ein Projekt, das ins Leben gerufen wurde, um Frauen in ländlichen Gebieten die Chance auf eine handwerkliche Arbeit mit fairer Bezahlung zu bieten. Heute arbeiten 250 Frauen an 19 verschiedenen Orten in Uruguay, um wunderbar bunte Garne herzustellen, die in ihrer Farbigkeit lateinamerikanische Tradition widerspiegeln – und Strickerinnen auf der ganzen Welt begeistern. Neben hochwertiger Merinowolle hat Manos auch tolle Mischungen mit Seide und Kaschmir im Programm.